POWERTRAIN TECHNOLOGY GROUP: KERNKOMPETENZEN
POWERTRAIN TECHNOLOGY GROUP: KERNKOMPETENZEN
POWERTRAIN TECHNOLOGY GROUP: KERNKOMPETENZEN
POWERTRAIN TECHNOLOGY GROUP: KERNKOMPETENZEN

Präzision aus guten Gründen

Mit bedarfsgerecht ausgewählten, flexiblen Fertigungskonzepten erzielt die MS Powertrain Technology Group für Sie Produktivität, Prozessstabilität und Qualität. Wir nutzen Bearbeitungszentren der neusten Generation, die einspindlige und mehrspindlige Bearbeitungen effektiv umsetzen. Bei Bedarf fertigen wir in einer Aufspannung, verwenden hydraulisch betätigte, mehrfach einstellbare Spannvorrichtungen  sowie prozessspezifische Kombiwerkzeuge. Durch prozessbegleitendes Messen wahren wir kontinuierlich die Einhaltung aller Toleranzen.

Spanabhebende Fertigung

Zentrale Kernkompetenz
So vielfältig sich die Einsatzzwecke der verschiedenen Fertigungsanlagen sich auch darstellen, die grundlegenden Anforderungen, die wir an jede Maschine richten, zeigen sich durchgängig hoch. Schließlich ist die spanabhebende Fertigung eine zentrale Kernkompetenz MS Powertrain Technology Group. Mit modernen Fertigungsanlagen namhafter Werkzeugmaschinenhersteller realisieren wir ein breites Spektrum an  Zerspanungstechnologien. Schnelleres Bearbeitungszeiten, hochproduktive Fertigung und kurze Span-zu-Span-Zeiten sind der Effekt.

Vertikales Fräsen
Mit zwei Hochleistungsspindeln bearbeiten wir gleichzeitig mehrere Werkstücke komplett und setzen Bestmarken in Sachen Produktivität. Die einfache Formel lautet: Die doppelte Anzahl an Werkstücken innerhalb der gleichen Zeit zu produzieren! Dabei setzten wir auf hochproduktive Maschinen namhafter deutscher Hersteller. Der universelle Einsatz steht im Vordergrund. Hohe Flexibilität und leistungsstarke Module sichern auch bei enorm heterogenen Werkstücken stets eine wirtschaftliche Fertigung.

Horizontales Fräsen
Unsere Horizontal-Maschinen garantieren hohes Leistungsvermögen und Präzision. Vor allem zur Fertigung von Großteilen finden diese Maschinen bei der MS Powertrain Technology Group Anwendung. Flexible Werkzeugaufnahmen erlauben beispielsweise auch die Fertigung großer Getriebegehäuse. Für reduzierte Nebenzeiten und maximale Ausbringung sorgen innovative, dem Prozess angepasste, Fertigungskonzepte, unter anderem integrierte Palettenwechselsysteme.

Drehen
Werthaltige Drehmaschinen mit hochwertigen Maschinenelementen kombinieren wir mit umfangreichem Zubehör. Das Ergebnis: dauerhafte Präzision für komplexe Bauteile. Unsere Universal-Drehmaschinen bestechen vor allem durch Leistung und Drehmoment, Präzision – und Flexibilität für große Serien. Typische Komponenten, die bei uns via drehen entstehen, sind etwa Kipphebelböcke, deren Zapfen in verschiedenen Winkeln zueinander stehen. Die Bauteile sind nicht rotationssymmetrisch und erfordern mit ihren komplexen Winkellagen spezielles Know-how in der Fertigung – prädestiniert für die MS Powertrain Technology Group!

Hartdrehen
Auch das Hartdrehen ist Bestandteil unseres Bearbeitungsspektrums. Es handelt sich hierbei um einen Drehvorgang, in dem bereits gehärtete Werkstücke durch  Drehen fertigbearbeitet werden. Mit Standardwerkzeugen lassen sich in diesem Rahmen äußerst präzise Innenkonturen und Außenkonturen mit hoher Oberflächengüte herstellen. Selbst Schleifvorgänge können partiell durch hartdrehen substituiert werden.

Schleifen

Planschleifen
Planschleifen wird in fast allen Bereichen des Schleifens zur Generierung ebener Flächen eingesetzt. Hiermit vollenden wir die Funktionsflächen unserer Produkte. Bislang besteht keine technisch und wirtschaftlich sinnvolle Alternative zur Sicherstellung perfekter Oberflächen. Planschleifmaschinen werden bei uns vorwiegend zur Fertigung von Ventilbrücken eingesetzt, sind jedoch universell umrüstbar.

Rundschleifen
Auch das Außenrundschleifen stellt ein gängiges Schleifverfahren dar. Unsere drehmomentstarken Antriebe und steife Maschinen garantieren hierbei gleichbleibende Ergebnisse. Mit dem Rundschleifen verleihen wir unseren Produkten die gewünschte Oberflächengenauigkeit und gewährleisten höchste Standards bei Form- und Lagetoleranzen. Beim Schleifprozess orientieren wir uns stets am jüngsten Stand der Technik und legen großen Wert auf Qualitätswerkzeuge.

Entgraten

Maßgeschneidert
Fertigungstechnisch entstandene Grate bearbeiten wir mit diversen, direkt auf das Produkt abgestimmten Entgratprozessen.

TEM
Wo Bauteile mit einem hohen Anspruch an die Entgratqualität benötigt werden, kommt unsere thermische Entgratanlage zum Einsatz: TEM. Dieses Verfahren wird oft auch Explosions-Entgraten genannt. Ein Sauerstoff-Brenngasgemisch in einer geschlossenen Kammer sorgt für ein komplett gratfreies Bauteil. Die Verbrennung der Grate, die sich ohne Werkstoffabtrag an der Bauteiloberfläche vollzieht, dauert nur wenige Millisekunden, sodass die Werkstücke nur unwesentlich erwärmt werden. Alle am Werkstück befindlichen Entgratstellen werden entgratet. Zudem werden die Gratwurzeln versiegelt – und es besteht höchste Prozesssicherheit. Die TEM-Anlage der MS Powertrain Technology Group zeichnet sich durch eine besonders große Brennkammer aus. Quer- und tieflochgebohrte Kipphebelachsen mit einer Länge von 1,2m werden dadurch prozesssicher entgratet.

HD-Entgraten
Beim Hochdruck-Entgraten (HD) treten Drücke von bis zu 650 bar auf. Zunächst werden die Bauteile vorgewaschen, anschließend entgratet Sie und dann direkt zum Nachwaschen inkl. Vakuumtrocknung weitergeleitet  bei der MS Powertrain Technology Group mit einer vollautomatisierten Anlage. Durch HD-Entgraten werden schwer zugängliche Verschneidungen und Bohrungen erreicht, etwa an Schieber- und Ventilgehäusen.

Gleitschleifen
Mittels Gleitschleifen können einfache Bauteile kostengünstig und effektiv entgratet werden. Hierbei werden Werkstücke von Kanten oder Auffaserungen befreit. Je nach Bauteil werden die Schleifkörper direkt auf den Entgratprozess abgestimmt.

ECM
Das elektrochemische Entgraten (ECM) besteht hauptsächlich aus einem Auflösungsvorgang an der Anode. Der Pluspol einer Stromquelle wird mit dem Werkstück verbunden, der Minuspol mit dem Werkzeug. Zwischen beiden Teilen bleibt ein schmaler Spalt, durch den die Elektrolyt-Lösung strömen kann. Über eine chemische Reaktion wird ganz gezielt Material vom Werkstück abgetragen. Die Vorzüge der ECM-Bearbeitung liegen auf der Hand. Gegenüber der manuellen, mechanischen Entgratung von Werkstücken ergeben sich vielfältige Vorteile: Neben höchster Präzision und Kostenersparnis durch weniger Ausschuss erhöht die automatisierte Verarbeitung mit exakt abgestimmten ECM-Werkzeugen die Qualität. Die MS Powertrain Technology Group kann im Rahmen von ECM bis zu zwölf Nester parallel bearbeiten.

Wärmebehandlung

Durch Wärmebehandlung können die Eigenschaften metallischer Werkstoffe allgemein in weiten Grenzen verändert werden. Die MS Powertrain Technology Group setzt dabei auf verschiedene Wärmebehandlungsverfahren, um möglichst alle Kundenwünsche abzubilden.

Nitrieren
Nitrieren ist ein Verfahren zur Oberflächenhärtung auf Basis von Stickstoff. Es entsteht eine Oberflächenschicht, die sich bis etwa 500 °C beständig zeigt. Beim Nitrieren setzen wir auf externe Partner, mit denen wir seit Jahrzehnten erfolgreich zusammenarbeiten.

Härten
Verschiedene Härteverfahren ermöglichen die Verwirklichung verschiedenster Produktwünsche. Zum Spektrum zählen unter anderem Induktivhärten, Einsatzhärten und Durchhärten. Bauteile werden je nach Einsatzzweck einzeln oder in Chargen gehärtet. Auch beim Härten binden wir bei Bedarf langjährige, externe Partner ein.

Reinigung

Ob komplexe Getriebegehäuse aus Aluminium oder mit Ölkanälen versehene Stahlbauteile: Es gibt viele Beispiele für hohe Anforderungen an den Restschmutz. Die MS Powertrain Technology Group bietet hierfür maßgeschneiderte Wascheinrichtungen und -prozesse. Effektiv, schonend und umweltfreundlich lassen sich via Ultraschallreinigung höchste Reinheitsgrade erzielen. Verunreinigte Bauteile kommen dabei in ein Reinigungsbad, das durch Ultraschall in Schwingung versetzt wird. Die freiwerdende Energie bei der Implosion ist sehr hoch. Schmutzpartikel werden praktisch vom Reinigungsgut abgesprengt.

Dabei setzen wir lückenlos umweltschonende Reiniger zur Endreinigung ein. Natürlich unterscheiden wir stets zwischen der Reinigung von Aluminium und Stahlbauteilen. Durchlaufanlagen mit Kamera-Überwachung sichern größtmögliche Transparenz. Die Reinheitsfilter werden strengstens geprüft und regelmäßig gewartet.

Zertifizierung

Im Gegensatz zu vielen anderen Entwicklungsdienstleistern sind wir nach DIN ISO/TS 16949 sowie nach DIN ISO 9001 DIN ISO 14001, und DIN ISO 50001 zertifiziert. Dies belegt ein hohes Maß an Struktur, Datensicherheit und Dokumentations- bzw. Entwicklungstransparenz. Zu den Zertifizierungen.

Kommunikation

Da nahezu alle unserer Arbeitsplätze mit Web Meeting-Software und Konferenztelefonen ausgestattet sind, ist auch ein Austausch in Teams möglich. Unsere hochmodernen Konferenzräume integrieren neben einer Audio- auch eine Videokonferenzanlage. Durch dieses fortschrittliche Equipment wird der Informationsfluss bestmöglich gewährleistet.